1. Spieltag 2014

Zwei Unentschieden zum Auftakt

Kissings Erste holt gegen Kriegshaber III ein 4:4. Mit dem gleichen Ergebnis trennen sich Kissing II und Thierhaupten I

Der erste Spieltag der neuen Saison bescherte beiden Kissinger Schachteams einen Gegner auf Augenhöhe. Dabei hatte Kissings Erste gegen die dritte Vertretung von Kriegshaber vor Beginn des Kreisliga-1-Matches ebenso mit einem doppelten Punkterfolg geliebäugelt wie die Zweite in der Kreisliga 2 gegen Thierhaupten. Am Ende sprang jeweils ein leistungsgerechtes 4:4-Remis heraus, mit dem beide Mannschaften leben können.

Vor Jahresfrist hatte Kissing I in Kriegshaber noch hauchdünn die Oberhand behalten und mit 4,5:3,5 gesiegt. Ein Blick auf die Aufstellung der Augsburger verriet aber schnell, dass man es dieses Mal mit einem stärkeren Gegner zu tun haben würde. Dieser Eindruck sollte nicht täuschen, denn es entwickelte sich eine ausgeglichene Begegnung, in der keiner der beiden Kontrahenten es dem anderen erlaubte, sich entscheidend abzusetzen. Während Kissing an den vorderen und hinteren Brettern durch Wolfgang Reis und Richard Arzberger (Siege) sowie Michael Schwarz und Lars Löber (Remispartien) Vorteile hatte, gewann Kriegshaber mehrheitlich an den mittleren Brettern. Hier konnte nur Peter Kovar für Kissing punkten.

Am kommenden Samstag gastiert Friedberg II in der Paartalhalle. Wollen die Kissinger in der oberen Hälfte der Kreisliga 1 mitspielen, sollte auch bei diesem Match etwas Zählbares herausspringen.

Dass Kissing II das „Abenteuer“ Kreisliga 2 nun bereits zwei Spielzeiten erfolgreich bestanden hat, ist schon bemerkenswert. Die Herausforderungen der neuen Saison werden sicher nicht weniger, mussten die Akteure um Kapitän Stefan Hegele doch ihr „Flaggschiff“, Brett-eins-Spieler Harald Koch, an die Erste abtreten. Zum Auftakt hatte man mit Thierhaupten I gleich einen potenziellen Konkurrenten um den Klassenerhalt zu Gast. Das Match war ebenso eng wie das der ersten Mannschaft, wobei die Paartaler bis zum Schluss auf einen doppelten Punktgewinn hoffen durften. Daraus wurde letztlich nichts, doch das 4:4-Unentschieden lässt beiden Teams alle Chancen offen. Siege für Kissing holten Richard Arzberger, Dieter Bublies und Walter Bensinger. Stefan Hegele und Jakob Drexler steuerten je ein Remis zum Mannschaftsergebnis bei. (loe.)


Richard Arzberger (links) war mit zwei Gewinnpartien Kissings Mann des Spieltages

[Schachklub Kissing] [Schüler] [Termine] [Erste] [Zweite] [Dritte] [Mannschaftspokal] [Turniere] [Bilder] [Berichte] [1. Spieltag 2015] [Blitzturnier 2013] [1. Spieltag 2014] [5. Spieltag 2013] [4. Spieltag 2013] [Saisonabschluss 2011/2012] [Saisonauftakt 2011/2012] [4. Spieltag aller Mannschaften] [JHV 2011] [Aufstieg 2007/2008] [Geschichte] [Sonstiges] [Anfahrt zum Schachklub] [Kontakt] [Impressum] [Links]